IKA/Olympiade der Köche 2020: Köcheteams stehen fest

Die Auslosung der Wettkampftage mit Fabian Hambüchen (ehemaliger Kunstturner und Olympiasieger 2016 am Reck) und Tabea Alt (international ausgezeichnete Kunstturnerin) sowie Christian Schmit (Moderator) und Daniel Schade (VKD-Vizepräsident) (v.r.n.l.). Foto: Messe Stuttgart
Vertreter internationaler Köche-Nationalmannschaften aus unter anderem Japan, Kanada, Schweden, Tschechien, Dänemark, Österreich, Schweiz und USA kamen zur Auslosung nach Stuttgart. Foto: Messe Stuttgart
Mitglieder der deutschen Köche-Nationalmannschaften mit Tabea Alt, Florian Hambüchen, Eva-Maria Rühle (Dehoga) und Ulrich Kromer von Baerle (Messe Stuttgart) im Neuen Schloss Stuttgart. Foto: Magazin Küche
Redaktion15.02.2019IKA/OLYMPIADE DER KÖCHE | News

 

 

Die Spiele können beginnen: Die Olympioniken Fabian Hambüchen und Tabea Alt haben gestern die Köcheteams gezogen, die an den Wettkampftagen 15. bis 18.2.2020 auf der IKA/Olympiade der Köche in Stuttgart gegeneinander antreten. 

Mit der Gruppenauslosung am 14. Februar eröffneten der Verband der Köche Deutschland (VKD) und die Messe Stuttgart gestern sozusagen die Wettkampfsaison für die 25. IKA/Olympiade der Köche (14. bis 19. Februar 2020). Im Neuen Schloss in Stuttgart losten die Kunstturner und Olympioniken Fabian Hambüchen sowie Tabea Alt die Wettkampftage der Kochteams aus.

Die älteste und größte internationale Kochkunstausstellung findet im Rahmen der Intergastra, Leitmesse für Hotellerie und Gastronomie (15. bis 19. Februar 2020), statt. Vier Tage lang kämpfen internationale Kochteams auf der Messe um den Sieg. Besucher haben die Möglichkeit, beim Live-Kochen zuzuschauen und Gerichte aus aller Welt auf höchstem Niveau zu genießen.
 
Die IKA/Olympiade der Köche, die älteste und größte internationale Kochkunstausstellung, gibt am 14. Februar 2020 den Startschuss für das Olympiajahr 2020 auf der Intergastra. Getreu dem olympischen Messe-Motto #dabeiseinistalles treten rund 2.000 Köchinnen, Köche sowie Patissiers aus über 60 Nationen gegeneinander an und setzen von der Landeshauptstadt aus mit ihren Kochkreationen kulinarische Trends.

Damit sich die Teams ausreichend auf die Herausforderung im Februar des nächsten Jahres vorbereiten können, wurden jetzt die Einsatztage der 32 National- und 24 Jugendnationalmannschaften bestimmt.

„Es freut uns, dass Teamvertreter aus Japan, Kanada, Schweden, Tschechien, Dänemark, Österreich, der Schweiz und den USA vor Ort waren. Sie wollten live dabei sein und sofort erfahren, an welchen Wettkampftagen sie antreten“, erklärt Daniel Schade, Vize-Präsident des VKD.

Auch der Geschäftsführer der Messe Stuttgart, Ulrich Kromer von Baerle, sieht der IKA/Olympiade der Köche in Stuttgart erwartungsvoll entgegen: „Die Intergastra bildet mit ihrer strukturierten Hallenaufteilung und der außerordentlichen Bandbreite an Ausstellern aus Hotellerie und Gastronomie die ganze Welt der Gastlichkeit ab. Die IKA profitiert von diesem Fundament und wir profitieren von ihrer Internationalität.“
 
Prominente Unterstützung erhielten der VKD und die Messe Stuttgart von den beiden Losfeen und Olympioniken Tabea Alt sowie Fabian Hambüchen. „Es war für uns eine Ehre, hier zu sein. Wir kennen die Aufregung vor den Wettkämpfen und fiebern jetzt schon mit den Teams mit“, weiß Olympiasieger Fabian Hambüchen.

Ausgelost wurden die Tage für das Restaurant of Nations (Nationalmannschaften, abends, Jugendnationalmannschaften, mittags) und das Restaurant of Community Catering (Gemeinschaftsverpflegung, mittags). Alle weiteren Wettkampftage für die einzelnen Teams ergaben sich dadurch automatisch.

DIE TEAMS AN DEN WETTKAMPFTAGEN 15. bis 18. FEBRUAR 2020

 Nationalmannschaften 2020 

Singapur 

USA 

Deutschland 

Norwegen 

Schweiz 

Kanada 

Schweden 

Finnland 

Niederlande 

Rumänien 

Island 

Wales 

Japan 

Dänemark 

Portugal 

Südafrika 

Malta 

Slowenien 

Polen 

VAE 

Kroatien 

Tschechische Republik 

Schottland 

China 

Hongkong 

Italien 

Ungarn 

Malaysia 

Zypern 

England 

Mexiko 

Macau 

 

Die deutschen Senioren sind also am 17.2.2020 im Rennen mit Schweden, Island, Portugal, Polen, Schottland, Ungarn und Mexiko.

 Jugend-Nationalmannschaften 2020 

Schweden 

Norwegen 

Thailand 

Schweiz 

Dänemark 

Österreich 

Deutschland 

Kanada 

Mexiko 

VAE 

Australien 

Polen 

Wales 

Zypern 

England 

Portugal 

Südkorea 

Hongkong 

Tschechische Republik 

Belgien 

Serbien 

USA 

Rumänien 

China 

 

Die deutsche Juniorenmannschaft tritt am 17.2.2020 gegen Thailand, England, Rumänien, die Tschechische Republik und Australien an.

Teams der Gemeinschaftsverpflegung 2020 

Culinary Team British Columbia, Canada 

Fazer Culinary Team, Finland 

Aramark Czech Team 

KHC Culinary Art, Taiwan 

Culinary Ability Awards, Ireland 

Western Australia Catering Company 

Community Catering Team of Denmark 

Master Chefs Association, Malaysia 

SATS Culinary Team Singapore 

Kokkelandslaget Community 

Catering, 

Norway 

Combined Services Culinary Arts Team, United Kingdom 

Fazer Culinary Team, 

Sweden 

Hungarian National Military Team 

Nestlé 

Professional, Czech & Slovak Republics 

Team NAIT, Canada 

Chef.hr, Hungary 

Culinary Team, Greece 

Regionalteam Niedersachsen 

Team Vienna & Friends, 

Austria 

SVG Team, Switzerland 

Team Taiwan 

Team Sodexo School Restaurants, Sweden 

MEHR AUS DER RUBRIK