LVR-Klinikum Düsseldorf

Leitung Speisenversorgung (m/w/d)
© LVR-Klinikum Düsseldorf
© LVR-Klinikum Düsseldorf

Der Landschaftsverband Rheinland (LVR) sucht für das LVR-Klinikum Düsseldorf, Kliniken der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf, zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine


Leitung Speisenversorgung (m/w/d)

für den Bereich Großküche, Cafeteria und Kiosk.

 

Die Stelle ist unbefristet und in Vollzeit (aktuell 38,5 Stunden/Woche) zu besetzen. Ihre Arbeitszeiten sind montags bis freitags in einem Zeitfenster von 06.30 Uhr bis 16.30 Uhr.

Der Landschaftsverband Rheinland (LVR) arbeitet als Kommunalverband mit rund 19.000 Beschäftigten für die 9,7 Millionen Menschen im Rheinland. Mit seinen 41 Schulen, zehn Kliniken, 20 Museen und Kultureinrichtungen, vier Jugendhilfeeinrichtungen, dem Landesjugendamt sowie dem Verbund Heilpädagogischer Hilfen erfüllt er Aufgaben, die rheinlandweit wahrgenommen werden. Der LVR ist Deutschlands größter Leistungsträger für Menschen mit Behinderungen und engagiert sich für Inklusion in allen Lebensbereichen. „Qualität für Menschen“ ist sein Leitgedanke.

Die 13 kreisfreien Städte und die zwölf Kreise im Rheinland sowie die Städte Region Aachen sind die Mitgliedskörperschaften des LVR. In der Landschaftsversammlung Rheinland gestalten gewählte Mitglieder aus den rheinischen Kommunen die Arbeit des Verbandes.

Mit insgesamt über 5.900 stationären und tagesklinischen Behandlungs- und Betreuungsplätzen ist der LVRKlinikverbund einer der größten Anbieter von Versorgungsleistungen für psychisch kranke Menschen in Deutschland. In unserem gemeindenah und bedürfnisorientiert ausgerichteten Klinikverbund werden jährlich etwa 60.000 Patientinnen und Patienten behandelt.

Das LVR-Klinikum Düsseldorf (Ärztliche Direktorin: Frau Univ.-Prof. Dr. med. E. Meisenzahl-Lechner) führt Abteilungen für Allgemeine Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatische Medizin, Kinder- und Jugendpsychiatrie/-psychotherapie/ psychosomatik, Neurologie und Soziale Rehabilitation mit insgesamt 707 Betten/Plätzen und beschäftigt rund 1.200 Mitarbeiterinnen/Mitarbeiter. Die Versorgungspflicht besteht für 530.000 Einwohner der Landeshauptstadt Düsseldorf.
 

Ihre Aufgaben

 

  • Leitung, Organisation und Weiterentwicklung des Angebots einer Großküche, einer Cafeteria und eines Kiosks mit ca. 40 Beschäftigten
  • Sicherstellung der Zubereitung der angebotenen Speisen für die gesamte Tagesversorgung für ca. 700 Patienten
  • Umsetzung des „Cook and Serve“-Verfahren für ca. 800 Mittagessen
  • Beschaffung der Lebens- und Sachmittel sowie Budgetsteuerung der Großküche, der Cafeteria und des Kiosks
  • Personaleinsatzplanung für die genannten Bereiche
  • Sonstige administrative Tätigkeiten, z. B. Rechnungsstellung, Preiskalkulationen
  • Steuerung und Gewährleistung des Qualitätsanspruchs sowie der Küchen- und Cafeteria-relevanten gesetzlichen
  • Vorschriften (HACCP-Richtlinien, Arbeitssicherheit usw.)
  • Organisation von Veranstaltungen inkl. Catering
  • Durchführung von Schulungen und Unterweisungen
  • Mitarbeit in verschiedenen Arbeitskreisen des Klinikums

 

Ihr Profil

Voraussetzung für die Besetzung:


Abgeschlossene Ausbildung als Köchin/Koch (m/w/d) oder gleichwertige Qualifikation
Weiterführende Qualifikation als Küchenmeister*in

 

Wünschenswert sind:

  • Mehrjährige Berufserfahrung in der Leitung einer Großküche und einer Cafeteria/Kantine
  • Kenntnisse in der Betriebswirtschaft, Gemeinschaftsverpflegung und Herstellung gesunder Nahrung
  • Bereitschaft bei Personalengpässen zur kurzfristigen individuellen Vertretung auch an Wochenenden und Feiertagen
  • Hohes Maß an Service- und Kundenorientierung
  • Teamfähigkeit
  • Durchsetzungsvermögen
  • Kenntnisse in MS Office-Anwendungen sowie die Bereitschaft, Kenntnisse in elektronischen Dienstplanprogrammen (z. B. SP-X) zu erwerben und anzuwenden
  • Erfahrungen im operativen Einkauf und mit elektronischen Einkaufstools (z. B. SAP, SRM)
  • Interkulturelle Kompetenz

Der Eignungs- und Befähigungsnachweis ist durch Vorlage aktueller dienstlicher Beurteilungen/Zeugnisse zu führen.

 

Wir bieten Ihnen

 

  • Entgelt nach Entgeltgruppe 9a TVöD
  • Betriebliche Zusatzversorgung zur Alterssicherung im Tarifbereich
  • Ein umfangreiches Fortbildungsangebot
  • Ein kostengünstiges Job-Ticket des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr mit Übergangstarifmöglichkeiten in den VRS.
  • Als Mitglied im Unternehmensnetzwerk „Erfolgsfaktor Familie“ hat die Vereinbarkeit von Beruf und Familie für uns eine hohe Priorität. Wir bemühen uns um familienfreundliche Arbeitszeiten. Auch der mögliche Wunsch nach einer Teilzeit beschäftigung sollte kein Hinderungsgrund sein.
  • Eine Kinderbetreuung kann in der auf dem Gelände ansässigen Kindertagesstätte – nach Verfügbarkeit – angeboten werden.

 

Haben Sie noch Fragen?
Dann wenden Sie sich bitte an Herrn Ralf Wurth, Telefon: 0211 922-1300. Er wird Ihnen gerne weiterhelfen.


Allgemeine Informationen über den Landschaftsverband Rheinland finden Sie im Internet unter www.lvr.de und über die LVR-Klinik unter www.klinikum-duesseldorf.lvr.de 

Der Bewerbung schwerbehinderter Menschen wird bei sonst gleicher Eignung der Vorzug gegeben. Wir freuen uns über Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund.

Aus Gründen des Umweltschutzes bitten wir, auf die Benutzung von Klarsichthüllen und Bewerbungsmappen zu verzichten. Bewerbungsunterlagen werden nicht zurückgesandt.

 

Bitte bewerben Sie sich bis zum 16.02.2020 unter Angabe der
Kennziffer: 853/04_20 bevorzugt per E-Mail (max. 4 MB) an

bewerbung-duesseldorf@lvr.de 


LVR-Klinikum Düsseldorf
Allgemeine Verwaltung / Personalabteilung
Bergische Landstraße 2 – 40629 Düsseldorf

 

WEITERE JOBS

Service GmbH Schwarzwald

Diätkoch (m/w/d)
– 71065 Sindelfingen, Deutschland
Superior

Kennziffer SE 4280

heristo aktiengesellschaft

Chef de Cuisine (m/w/d)
– 49214 Bad Rothenfelde, Deutschland
Superior

befristet für 12 Monate

Apleona

Diätisch geschulter Koch (w/m/d) - Köln
– 46149 Oberhausen, Deutschland
Superior

WERTSCHÖPFUNG DURCH WERTE!

LVR-Klinikum Düsseldorf

Ansprechpartner: Herrn Ralf Wurth
Bergische Landstraße 2
40629 Düsseldorf, Deutschland

Telefon: 0211 922-1300