Jetzt für den IHA Start-up Award 2024 bewerben

Gewinner des IHA Start-up Awards 2023: Christian Graf von Kanitz-Kopsch, Co-Founder & Product Management bei hivar.ai und Otto Lindner, Vorsitzender IHA. Foto: Seehund Media
Redaktion08.02.2024MAGAZIN | Karriere | AKTUELLES | News

Der Hotelverband Deutschland (IHA) ruft Start-up-Unternehmen auf, sich für den IHA Start-up Award 2024 zu bewerben. Ziel ist es, praxisnahe und innovative Produktentwicklungen für die Hotellerie in Deutschland zu fördern. Interessierte Start-ups haben ab sofort die Möglichkeit, ihre Produkte für den Award einzureichen. Die Bewerbungsfrist läuft bis zum 30. April 2024.

Seit 2016 zeichnet der IHA Start-ups aus, die innovative Lösungen für die Hotellerie entwickeln. Die Produkte können alle Bereiche des Hotelbetriebs betreffen, von der Haustechnik über Human Resources, Betriebsführung, Marketing, Vertrieb, Payment oder Nachhaltigkeit. „In einem herausfordernden Umfeld sind innovative Produkte und Lösungen für die Hotellerie wichtiger denn je. Sie sind der Schlüssel, um effizient und nachhaltig am Markt zu agieren. Wir wollen daher interessierten Jungunternehmern eine unvergleichliche Bühne für Präsentation, Feedback und fachlichen Austausch bieten und sie ermutigen, gerade jetzt in unsere spannende Branche einzusteigen“, erklärt IHA-Präsident Otto Lindner.

Eine Jury aus Hoteliers und Venture-Capital-Spezialisten wählt aus allen Einreichungen maximal fünf Start-ups aus, die zum Hospitality Festival „upnxt“ am 11. und 12. Juni 2024 nach München eingeladen werden. Dort erhalten sie eine Bühne für ihre Pitch-Präsentation und müssen die Festival-Teilnehmer überzeugen. Der Gewinner wird zwölf Monate lang vom Hotelverband betreut und in die Verbandskommunikation eingebunden. Verbandsmitglieder sind von der Teilnahme ausgeschlossen.

Alle Informationen zu den Teilnahmebedingungen und zur Bewerbung finden Sie unter https://www.hotellerie.de/start-up-award