Bronze: Smoked Beef von Block Menü

Redaktion16.07.2019Kochkunst

Delikatesse vom Rind: Geräuchertes Fleisch erfreut sich wegen seines intensiven Aromas und des zarten Genusses wieder wachsender Beliebtheit. Doch nur spezialisierte Profiküchen können die Delikatesse selbst zubereiten. Mit Smoked Beef bietet Block Menü eine fertige Alternative an. Es handelt sich um mehrere Stunden schonend gegartes Fleisch aus dem Rindernacken. Seine dunkle Räucherfarbe und das runde Aroma machen das Produkt zu einem Genuss für (fast) alle Sinne. Das Fleisch lässt sich flexibel zu verschiedensten Beilagen als Menü-Komponente einsetzen. Die Fleischerei von Block Menü verarbeitet zu 70 Prozent Fleisch aus einem Umkreis von 150 Kilometern um den Produktionsstandort in Zarrentin in Mecklenburg-Vorpommern. Smoked Beef wird in 3x1.000-Gramm-Gebinden angeboten.

www.block-menue.de